bahnvideos.eu
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden 
Forum   Kontakt   Impressum

Aufwändig: Da Straßenbahnen in Karlsruhe die Einstiegstüren nur einseitig haben, gibt es an den Endstationen entweder enggeschnürte 270°-Kreisel in denen die Straßenbahnen wenden und somit die

(ID 3874)



Aufwändig: Da Straßenbahnen in Karlsruhe die Einstiegstüren nur einseitig haben, gibt es an den Endstationen entweder enggeschnürte 270°-Kreisel in denen die Straßenbahnen wenden und somit die Fahrtrichtung ändern können, oder es existieren kleine Gleisdreiecke mit Rückfallweichen wie hier in der Siemensallee bei der Linie 2: Der Fahrer muss dazu an einer Stelle rückwärts fahren. Das kann er über ein Bedienteil am Ende des Wagens: Klappe auf, losfahren, Klappe zu, und wieder zurück ins Führerhaus. Der Gesamtvorgang dauert mehrere Minuten aufgrund von Wartezeiten. Ich habe das  Ereignis  auf wenige Minuten zusammengekürzt. Wer sich den Film-Standort auf Google-Maps anschaut, der sieht auf dem Satellitenbild ebenfalls eine Straßenbahn beim  Wendevorgang  ;) (3:32 Minuten).

Aufwändig: Da Straßenbahnen in Karlsruhe die Einstiegstüren nur einseitig haben, gibt es an den Endstationen entweder enggeschnürte 270°-Kreisel in denen die Straßenbahnen wenden und somit die Fahrtrichtung ändern können, oder es existieren kleine Gleisdreiecke mit Rückfallweichen wie hier in der Siemensallee bei der Linie 2: Der Fahrer muss dazu an einer Stelle rückwärts fahren. Das kann er über ein Bedienteil am Ende des Wagens: Klappe auf, losfahren, Klappe zu, und wieder zurück ins Führerhaus. Der Gesamtvorgang dauert mehrere Minuten aufgrund von Wartezeiten. Ich habe das "Ereignis" auf wenige Minuten zusammengekürzt. Wer sich den Film-Standort auf Google-Maps anschaut, der sieht auf dem Satellitenbild ebenfalls eine Straßenbahn beim "Wendevorgang" ;) (3:32 Minuten).

Stefan B. 17.05.2008, 4077 Aufrufe, 2 Kommentare

2 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Antonella Guccione 17.02.2009 17:26

Hi schönes Video wie hast du das aufgenommen wo die Straßenbahn immer näher kann?Aber wieso fährt der Fahrer gleich wieder weiter?Gruß

Stefan B. 17.02.2009 18:01

Hi
Den ersten Teil der Frage hab ich leider nicht ganz verstanden ;)
Zur letzten Frage: Wenn du genau hinschaust, dann siehst du, dass ich den gesamten Vorgang zusammengeschnitten habe und dass ich unnötige Wartezeiten am Bahnsteig rausgenommen hab. Der erste Halt ist nur zum Aussteigen, der zweite Halt ist nur zum Einsteigen. Beim Einstiegshalt sieht man auch ganz eindeutig den Schnitt wo der Fahrer im Führerhaus "erscheint" - und auch an den Lichtern kann man sehen, dass das Video zusammengeschnitten ist. :)

Ausfahrt einer Karlsruher Straßenbahn, 20.7.2010
Ausfahrt einer Karlsruher Straßenbahn, 20.7.2010
Thomas Wendt

Straßenbahn Karlsruhe: Ein- und Ausfahrt einer Tram auf dem Marktplatz. 20.7.2010
Straßenbahn Karlsruhe: Ein- und Ausfahrt einer Tram auf dem Marktplatz. 20.7.2010
Thomas Wendt

Ausfahrt einer Karlsruher Straßenbahn, 20.7.2010
Ausfahrt einer Karlsruher Straßenbahn, 20.7.2010
Thomas Wendt






Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.